Hygieneregeln

Hygieneregeln

Für Risikogruppen gelten die bekannten Hygienemaßnahmen des RKI (Robert-Koch-Institut).

Für alle anderen Besucher unserer Anlage gelten beim Bewegen durch die Anlage, Mundschutz- und Abstandspflicht von 1,50 m. Am Gerät selbst kann die Maske abgenommen werden.

Bei Bedarf werden Einweghandschuhe und Mundschutz vom Personal zur Verfügung gestellt-

Vor dem Betreten der Anlage, sowie vor der Gerätenutzung, müssen die Hände desinfiziert werden . Auch nach der Gerätebenutzung, müssen die Hände und Geräte desinfiziert werden.

Es besteht nach derzeitigem Stand keine Teilnehmerbegrenzung für die Trainingsfläche , solange die Abstandspflicht von 1,50 m eingehalten werden kann.

Umkleiden müssen geschlossen bleiben. Es daher zwingend notwendig in Trainingsbekleidung und sauberen Trainingsschuhen zu erscheinen.

Duschen bleiben bis auf weiteres gesperrt.

Zapfanlage für Getränke darf AUSSCHLIESSLICH vom Personal bedient werden!

Bitte ein eigenes großes Handtuch für die Gerätenutzung (ansonsten ist kein Training gestattet) und eine eigene Getränkeflasche mitbringen.

Rehasport, findet ab dem 01.06.2020 statt mit begrenzter Teilnehmerzahl statt.

Wer sich krank fühlt, darf auf keinen Fall in der Anlage erscheinen.

Geräte die , durch eine Kennzeichnung gesperrt werden, dürfen aufgrund de Abstandsregelung, unter keinen Umständen belegt werden.

Bei Nichtbeachtung der Hygieneregeln müssen wir von unserem Hausrecht Gebrauch machen und Euch de Anlage verweisen.

Euer Fit Plus Team